Herbstwanderung

[28.10.2012] Unsere geplante letzte Wanderung für 2012 ist dem vorzeitigen Wintereinbruch zum Opfer gefallen. Aus Sicherheitsgründen wurde sie abgesagt, nachdem eine Wanderung am Albtrauf durch den heftigen Schneefall zu gefährlich war. Das Einkehren zum Abschluss des Wanderjahres im "Süßen Grund" fand trotzdem statt, da aber viele aber noch keine Winterreifen montiert hatten, war die Runde klein. Die wenigen Teilnehmer konnten ein gutes Essen und einen unterhaltsamen Abend genießen. Die geplante Wanderung wird im nächsten Jahr nachgeholt.


Frühwanderung

mit Revierförster Siegfried Geiger

[23.09.2012] Bei Dunkelheit fanden sich am frühen Morgen dreißig Teilnehmer beim Schützenhaus in Rosswangen ein, zur Frühwanderung mit Förster Siegfried Geiger. Beim Wasser-Hochbehälter unterhalb des Schützenhauses hatte die Gruppe bei zunehmender Helligkeit zuerst einen wunderschönen Ausblick auf Balingen und das Panorama der Alb. Weiter ging es Richtung Lochen, auf dem alten Lochenweg und dem Lochenquerweg. Siegfried Geiger wusste vieles zu berichten über die alten Verbindungswege über den Lochenpass und auch über die Forstwirtschaft. Unterwegs erfuhren die Teilnehmer auch einiges zu dem Pflanzen und Tieren des Waldes. Die poetische Stimmung im morgendlichen Wald unterstrich er mit Gedichten und einer Erzählung von der Lochenkönigin. Einen schönen Abschluss fand die morgendliche Wanderung mit einer Einkehr im Gasthof Ritter in Weilstetten.

 

  • Frühwanderung

Wanderung mit Grillen

[26.08.2012] Auch in diesem Jahr fand wieder eine Wanderung mit Grillen statt. Dreißig Teilnehmer trafen sich in Dormettingen zum Wandern. Von dort führten Alfred Dreher und Richard Weckenmann die Gruppe in Richtung Geislingen in den Hardtwald. Ziel war die Grillstelle bei der Hardtwaldhütte. Schon am Tag vorher hatten Alfred Dreher, Wolfgang Haigis, Anton und Richard Weckenmann Biertische und Feuerholz dorthin gebracht. Als die Wanderer bei der Hütte ankamen, war das Grillfeuer bereits angezündet. Viele leckere Sachen hatten alle zum Grillen mitgebracht und ließen es sich schmecken. Immer wieder fing es leicht an zu regnen, wodurch sich jedoch niemand vom Grillen abhalten ließ. Als es dann richtig stark regnete, konnten alle unter dem Vordach oder in die Hütte in Ruhe zu Ende essen. Der Regen dauerte nicht lange und die Wandergruppe machte sich gut gelaunt wieder auf den Rückweg nach Dormettingen, wo sie kurz vor dem Parkplatz dann noch richtig nass wurden von einem letzten Regenguss.

  • Wanderung mit Grillen

Wanderung bei Ebingen am Ochsenberg

[22.07.2012] Erika Eppler hatte zu einer Wanderung am Albtrauf bei Ebingen am Ochsenberg eingeladen. Eine große Gruppe Wanderer traf sich beim Parkplatz Kälberwiese und machte sich bei schönem Wetter auf den Weg. An den schönen Aussichtspunkten auf Ebingen machten die Teilnehmer Halt um den Ausblick zu genießen. Vorbei kam man auch an der Heidensteiner Höhle. Dann ging es weiter zum Ochsenberg, wo eine Rast in der "Höhengaststätte Ochsenberg" eingelegt wurde. Dort trafen noch weitere Teilnehmer dazu, die eine kürzere Strecke gelaufen waren. Nachdem man sich mit Wurstsalat, Schnitzel und anderen guten Speisen gestärkt hatte, ging es gut gelaunt zurück zum Ausgangspunkt.

  • Wanderung bei Ebingen am Ochsenberg

Wanderung von Schömberg nach Endingen

[24.06.2012] Mit dem Rad Wander Shuttle machte sich eine große Gruppe des Kneipp Vereins Balingen gut gelaunt auf den Weg nach Schömberg. Vom Stausee aus ging die Wanderung zurück, mit kurzem Halt an der Palmbühlkirche und dem Fischersee in Dotternhausen. Durch den Wald wanderten die Teilnehmer weiter nach Roßwangen, wo man eine Rast im "Labyrinth" einlegte. Danach ging es wieder zurück nach Endingen. 

  • Wanderung von Schömberg nach Balingen

Kräuterwanderung

[29.04.2012] Auch in diesem Jahr hatten der Kneipp Verein Balingen und Heidi Kittelberger wieder zur Kräuterwanderung eingeladen. Dieses Mal war der Treffpunkt am Binsenbol, von dort ging es in einer kleinen Runde durch den Wald. Viele Kräuter, die wir essen, trinken und verarbeiten können, konnte Heidi Kittelberger den interessierten Teilnehmern zeigen. Sie erklärte auch die heilsame Wirkung mancher Kräuter. Neben den bekannten Kräutern: Löwenzahn, Brennnessel, Giersch und Schlüsselblume lernte man u. a. auch Veilchen, Knoblauchsrauke, Scharbockskraut, Wiesenschaumkraut und Mädesüß kennen. Zum Abschluss hatte Heidi Kittelberger wieder einige Leckereien zum Versuchen mitgebracht. Es gab Brot mit Veilchenbutter, Bärlauch-Würzpaste und einer Frühlings-Kräutercreme.

  • Kräuterwanderung

Frühjahrswanderung

[26.03.2012] Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen startete der Kneipp Verein Balingen mit der ersten Wanderung des Jahres 2012. Alfred Dreher hatte zur "Frühjahrswanderung" eingeladen und führte die Gruppe von über dreißig Teilnehmern rund um Engstlatt. Alle genossen das schöne Wetter und die herrliche Aussicht, auch auf die Burg Hohenzollern. Die anschließende Einkehr durfte nicht fehlen. Im "Ochsen" in Engstlatt ließen die Teilnehmer den schönen Nachmittag noch ausklingen.

  • Frühjahrswanderung 2012 bei Engstlatt