Hauptversammlung 2017

Liebe Kneipp-Freunde,

zu der am Freitag, 24. März 2017, im Bürgerhaus Endingen stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung des Kneipp-Vereins Balingen e.V. lade ich Sie hiermit recht herzlich ein.

Anträge zur Hauptversammlung sind spätestens 6 Tage vor der Hauptversammlung schriftlich beim Kneipp-Verein Balingen e.V., Tieringerstr. 25, 72336 Balingen  einzureichen. Ich freue mich, Sie an diesem Abend im Bürgerhaus zu unserer Hauptversammlung und einem kleinen Imbiss begrüßen zu dürfen.

Jochen Düren
1.Vorsitzender

Hauptversammlung 2014

[21.03.2014] Eine harmonische Hauptversammlung 2014 erlebten die Mitglieder des Kneipp Vereins Balingen e.V.. Der 1. Vorsitzende Jochen Düren hieß alle Gäste herzlich willkommen und begrüßte besonders den stellvertretenden Ortsvorsteher von Endingen, Herrn Klaus-Dieter Schwabenthan, sowie das Vorstands- und Beiratsteam und die Übungsleiter/innen der Kurse. Bevor er einen Rückblick auf das vergangene Jahr gab, wurde in Stille einiger verstorbener Mitglieder gedacht. Im Jahresrückblick konnte Jochen Düren an viele Veranstaltungen, Wanderungen, den Jahresausflug und Seniorentreffausflüge erinnern. Zudem gab es auch erstmals einen Workshop für die Übungsleiter/innen und die Mitglieder des Vorstandes und Beirats, an dem ein neues Übungsgerät die "Smoveys" vorgestellt wurde, die jetzt im Verein in verschiedenen Kursen eingesetzt werden. Außerdem veranstaltete der Verein zusammen mit dem DRK Weilstetten einen Erste Hilfe Kurs für die im Verein tätigen. Positives konnte Jochen Düren auch über die Mitgliederzahlen berichten, die weiter angestiegen sind. Auch die Kurse des Vereins waren gut besucht. Er bedankte sich bei allen für den Verein tätigen für ihren Einsatz und wies auf die kommenden Veranstaltungen, sowie auf den Jahresausflug und den geplanten 2-tätigen Herbstausflug hin. Anschließend erfolgte von Jochen Düren der Bericht des Schatzmeisters und von Uwe Klaubert der Bericht der Kassenprüfer, die keine Beanstandungen hatten. Klaus-Dieter Schwabenthan hatte sich freundlicherweise bereit erklärt die Entlastung des Vorstandes vorzunehmen und schlug der Versammlung die Entlastung des Vorstandes und Beirates vor. Diese wurde von den Mitgliedern einstimmig erteilt. Klaus-Dieter Schwabenthan lobte die Arbeit des Vereins, die positive Mitgliederentwicklung und auch das vielfältige Angebot. Bei den anschließenden Ehrungen konnten von Jochen Düren und Uwe Klaubert fünf Mitglieder für 10- jährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden: Heidi Meier, Doris und Günther Sauter, Jochen und Bettina Düren. Für 25  Jahre Vereinstreue wurden geehrt: Elli Senn, Erika Eisenhardt, Hans Staiger, Suse und Rainer Fuoss. Im nächsten Punkt der Tagesordnung standen Wahlen an. Das Amt des Schriftführers/Schriftführerin stand zur Wahl. Die bisherige Schriftführerin Martina Kraus hatte sich bereit erklärt, das Amt für weitere vier Jahre zu übernehmen und wurde einstimmig wiedergewählt. Auch Beiräte standen zur Wahl. Erika Kumpf, Christel Seemann und Bettina Düren hatten sich zur Wiederwahl gestellt und wurden einstimmig gewählt. Uwe Klaubert stellte sein Amt als Kassenprüfer zur Verfügung und schlug Klaus Hammer für dieses Amt vor. Auch er wurde einstimmig gewählt. Dann stand noch das Amt des Schatzmeisters an. Jochen Düren stand nicht mehr zur Verfügung und schlug Manuela Lehmann, die auch als Yogalehrerin für den Verein tätig ist, für dieses Amt vor. Bei der anschließenden Abstimmung wurde sie einstimmig gewählt. Nach dem offiziellen Teil der Hauptversammlung ging es zum gemütlichen Teil über. Jochen Düren eröffnete den kleinen Imbiss mit einem Kneipp Zitat und alle hatten noch Gelegenheit sich über Veranstaltungen zu informieren und sich zu unterhalten.

  • Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2013

Die geehrten Mitglieder: Uwe und Frieda Klaubert, Annerose Dreher und Margarete Denzel mit dem 1. Vorsitzenden Jochen Düren.
Die geehrten Mitglieder: Uwe und Frieda Klaubert, Annerose Dreher und Margarete Denzel mit dem 1. Vorsitzenden Jochen Düren.

[15.03.2013] Auf ein vielseitiges, arbeitsreiches und interessantes Jahr blickte Jochen Düren, der 1. Vorsitzende des Kneipp Vereins, auf der Hauptversammlung  zurück. 2012 wurde das 70jährige Bestehen des Vereins mit zahlreichen Veranstaltungen und mit einer sehr schönen Jubiläumsfeier gefeiert. Ein lang gehegter Wunsch, die Finanzierung und Aufstellung eines Kneipp-Armbeckens bei der Wassertretanlage in Engstlatt wurde verwirklicht. Auch über zusätzliche Aktionen im Jubiläumsjahr informierte er die Anwesenden. So wurden Broschüren erstellt "70 Jahre Kneipp Verein Balingen" und  Vereins T-Shirts bedruckt. Jochen Düren bedankte sich bei allen Unterstützern und Spendern des Jubiläumsjahres. Dann berichtete er über das vergangene Jahr. Die positive Entwicklung des Vereins hat sich weiter fortgesetzt. So ist der Mitgliederstand auf 246 angestiegen. Das Angebot an Kursen wurde erweitert, im Jahr 2012 fanden insgesamt 62 laufende Kurse statt, die mit 662 Kursteilnehmern sehr gut besucht waren. Zahlreiche Wanderungen, Veranstaltungen und auch Unternehmungen des Seniorentreffs fanden statt  und der gesellige Teil kam (wie immer) beim anschließenden Einkehren nicht zu kurz. Der Jahresausflug zur Insel Mainau und auch die Schnupperkurwoche in Bad Wörishofen waren sehr schön. Der Dank von Jochen Düren ging an alle Kursleiter, Wanderführer, das Organisationsteam des Seniorentreffs und das Vorstands-und Beirats-Team für das gute Miteinander und die geleistete Arbeit. Im anschließenden Bericht des Schatzmeisters informierte Jochen Düren die Anwesenden über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins im vergangenen Jahr. Trotz positiver Entwicklung wurde das Jahr mit einem kleinen Vermögensabbau beendet, was durch die Spende des Armbeckens und auch durch Kosten für das Jubiläum zu erklären war und in der Finanzplanung des Jahres vorher vom Vorstand und Beirats des Vereins so beschlossen wurde. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Uwe Klaubert, nahm Walter Ladenberger, Ortsvorsteher von Endingen, die Entlastung des Vorstandes und Beirates vor. Diese wurde einstimmig erteilt. Bei den folgenden Ehrungen wurden Frieda und Uwe Klaubert und Alfred und Annerose Dreher für je 10 Jahre Vereinstreue geehrt. Jochen Düren bedankte sich mit einem Buchgeschenk und Blumen bei Ihnen, auch für ihre aktive Tätigkeit im Verein. Uwe Klaubert für seine Arbeit als 1. Vorsitzender, als 2. Vorsitzender und als Kassenprüfer, Frieda Klaubert für ihren Einsatz beim Seniorentreff. Alfred Dreher war als Wanderführer und Annerose Dreher als Kassenprüferin in den vergangenen Jahren tätig. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Margarete Denzel mit einem Gutschein und Blumen geehrt, außerdem auch Olga und Dr. Vladimir Karan, sowie Hildegard Fuchs, die leider nicht anwesend sein konnten. Angelika Merz, Kneipp Gesundheitstrainerin, hielt im Anschluss einen kurzen Vortrag über "Kneipp und die 5 Säulen der Gesundheit". Sie erläuterte die "Kneipp`sche" Lehre und stellte die einzelnen Elemente der Gesundheit vor: Bewegung, Wasser, Heilpflanzen, Ernährung und Lebensordnung. Sie beendete ihren Vortrag mit dem Fazit: auch in der heutigen Zeit sind diese Themen noch genauso aktuell wie vor 150 Jahren und jeder kann etwas für sich und seine Gesundheit tun. Wie immer konnten sich die Anwesenden dann zum Abschluss bei einem kleinen Imbiss noch austauschen und über geplante Termine informieren.

 

  • Hauptversammlung 2013

Hauptversammlung 2012

Der Vorstand des Kneipp Vereins Balingen e. V. mit den Geehrten, von links: Martina Kraus, Schriftführerin, Uwe Klaubert, 2. Vorsitzender, Gabriela Schulz, Irene Lenski, Robert Fleischanderl, Brigitte und Sigurd Schoen, Konrad Ahle und der neue 1. Vorsitzende, Jochen Düren.
Der Vorstand des Kneipp Vereins Balingen e. V. mit den Geehrten, von links: Martina Kraus, Schriftführerin, Uwe Klaubert, 2. Vorsitzender, Gabriela Schulz, Irene Lenski, Robert Fleischanderl, Brigitte und Sigurd Schoen, Konrad Ahle und der neue 1. Vorsitzende, Jochen Düren.

[16.03.2012] Einen harmonischen Verlauf der Hauptversammlung 2012 erlebten die anwesenden Teilnehmer. Der 1. Vorsitzende Uwe Klaubert begrüßte die Mitglieder und Gäste, insbesondere den Ortsvorsteher von Endingen, Herrn Ladenberger und bedankte sich beim Vorstands - und Beiratsteam, dem Team des Seniorentreffs, bei allen Übungsleitern, Wanderführern und sonstigen Helfern für Ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit. Sein Dank ging auch an Bettina Düren für die geleistete Arbeit in der Geschäftsstelle und an Jochen Düren für die tatkräftige Unterstützung. Es folgte ein Hinweis auf die Jubiläumsfeier zum 70 jährigen Vereinsjubiläum des Kneipp Vereins Balingen. Sie findet am 29. September 2012 in der Turn- und Festhalle in Endingen statt. Im Jahresrückblick konnte Uwe Klaubert erfreuliches berichten, der Mitgliederstand ist weiter angewachsen, die angebotenen Kurse wurden gut besucht. Es fanden 8 Wanderungen statt, geleitet von verschiedenen Wanderführern und mit vielen Mitwanderern. Der Seniorentreff hatte jeden Monat eine Veranstaltung und ist nicht mehr wegzudenken. Beim Jahresausflug 2011 nach Heidelberg waren es über 50 Teilnehmer, die einen schönen Tag mit Schifffahrt auf dem Neckar und Schlossbesichtigung erlebten. Auch verschiedene Vorträge, Veranstaltungen und eintägige Kurse wurden angeboten. Der Bericht von Uwe Klaubert endete mit Hinweisen auf den geplanten Jahresausflug auf die Insel Mainau, mit Inselführung, am 07. Juli 2012 und auf den nächsten Termin: Die Frühjahrswanderung am 25. März. Es folgte der Kassenbericht des Schatzmeisters Jochen Düren. Auch er konnte positives berichten. Der Verein hat kostendeckend gewirtschaftet und hatte trotz Anschaffung eines neuen Druckers und Investitionen in neue Übungsgeräte am Jahresende noch ein kleines Plus auf dem Konto. Annerose Dreher verlas im Anschluss noch den Bericht der Kassenprüfer, die nichts zu beanstanden hatten. Herr Ladenberger nahm die Entlastung des Vorstandes vor.

Der nächste Tagespunkt waren die turnusmäßig anstehenden Wahlen. Zur Wahl standen der 1. Vorsitzende, der 2. Vorsitzende und zwei Beiräte. Der bisherige 1. Vorsitzende Uwe Klaubert stellte sich nicht mehr für diesen Posten zur Wahl, da er in jüngere Hände übergeben wollte. Zur Wahl stellte sich Jochen Düren, der einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt wurde und für die nächsten zwei Jahre, bis der Posten des Schatzmeisters wieder zur Wahl ansteht, diese Funktion zusätzlich ausübt, wie in der Satzung vorgesehen. Als nächstes folgte die Wahl des 2. Vorsitzenden. Der bisherige 2. Vorsitzende Hassan Sleiman stand nicht mehr zur Wahl. Uwe Klaubert stellte sich für dieses Amt zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt.  Weiterhin standen Nachwahlen des Beirates auf dem Programm. Angelika Merz und Simone Lindenlaub waren bisher im Beirat und hatten sich wieder zur Verfügung gestellt. Da beide krankheitsbedingt nicht anwesend waren, wurden sie in Abwesenheit einstimmig wieder gewählt. Wir gratulieren allen Gewählten.

Uwe Klaubert und Jochen Düren nahmen im Anschluss gemeinsam die Ehrungen der langjährigen Mitglieder vor. Leider konnten Krankheits-, Termin- und Urlaubsbedingt nicht alle der zu Ehrenden anwesend sein. Für 25 jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Gabriela Schulz, Gertrud und Siegfried Buck, Anita und Jürgen Greuter, Marianne Höfer und Veronika Podolsky. Für 10 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Konrad Ahle, Helga Burgard, Robert Fleischanderl und Irene Lenski, Albrecht und Susanne Maurer, Angelika Merz, Brigitte und Sigurd Schoen, Erika Schwenold, Annemarie und Willy Volz und Susanne Wahr.

Der neue 1. Vorsitzende Jochen Düren bedankte sich mit einem Geschenkgutschein bei dem bisherigen 2. Vorsitzenden Hassan Sleiman für die langjährige Tätigkeit in Beirat und Vorstand und auch beim bisherigen 1. Vorsitzenden Uwe Klaubert, der sich vor vier Jahren sehr kurzfristig bereit erklärt hatte, dieses Amt zu übernehmen und dankte beiden für die gute Zusammenarbeit. Dann informierte er die Anwesenden noch über das geplante Kneipp Armbecken und über die neuen Vereins T-Shirts zum Jubiläum, die ab sofort bestellt werden können. Krankheitsbedingt entfiel der geplante Vortrag "Kneipp und die 5 Säulen der Gesundheit". Er wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Deshalb ging Jochen Düren gleich zum Schlusswort über, er bedankte sich bei allen Anwesenden und besonders beim Ortsvorsteher von Endingen, Herrn Ladenberger.

Beim anschließenden kleinen Imbiss konnten sich alle Anwesenden über das geplante Jahres - Programm des Vereins informieren.

 

 

  • Hauptversammlung 2012 Kneipp Verein Balingen e.V.

Hauptversammlung 2011

Die geehrten Heidrun Lontschar, Volker und Irmgard Püschel mit dem 1.Vorsitzenden Uwe Klaubert und dem 2.Vorsitzenden Hassan Sleiman
Die geehrten Heidrun Lontschar, Volker und Irmgard Püschel mit dem 1.Vorsitzenden Uwe Klaubert und dem 2.Vorsitzenden Hassan Sleiman

[18.03.2011] Zahlreiche Mitglieder und Gäste konnte Uwe Klaubert zur Hauptversammlung 2011 im Bürgerhaus in Endingen begrüßen. Besonders begrüßte er das Vorstands -und Beiratsteam, das Organisationsteam des Seniorentreffs, alle Übungsleiter und Helfer. Er bedankte sich bei allen für die tatkräftige Unterstützung. Der Rückblick auf das Jahr 2010 war sehr positiv. Die Mitgliederzahl ist weiter angestiegen, die angebotenen Kurse, z.B. Yoga, Gymnastik,  Rückenschule oder Aquafitness waren gut besucht. Das Kursangebot wurde erweitert, in 54 Kursen des Jahres 2010 waren 549 Teilnehmer. Es wurde vom Verein auch wieder in Fortbildungen der Übungsleiter und in neue Übungsgeräte investiert, um das Angebot noch attraktiver zu machen. Die Angebote des Vereins: Wanderungen und Veranstaltungen, der monatliche Seniorentreff, eine Schnupperkurwoche in Bad Wörishofen und ein zweitägiger Herbstausflug fanden viele Teilnehmer. Auch für das Jahr 2011 sind wieder zahlreiche Aktivitäten geplant. Uwe Klaubert wies darauf hin, dass die Termine der Veranstaltungen immer rechtzeitig in den örtlichen Zeitungen veröffentlicht werden und auch auf der Homepage des Vereins zu finden sind. Die Homepage wurde von Filip Haase noch einmal überarbeitet und wird sehr gut besucht. Anschließend belegte Schatzmeister Jochen Düren noch mit Zahlen die gute Entwicklung des Vereins. Annerose Dreher verlas den Bericht der Kassenprüfer, die nichts zu beanstanden hatten. Der Endinger Ortsvorsteher,  Walter Ladenberger nahm die Entlastung des Vorstandes vor. Er begrüßte die gute Entwicklung des Vereines und bedankte sich bei dieser Gelegenheit noch einmal für die Spende des Kneipp Vereins an den Endinger Kindergarten. Als Dankeschön für die Nutzung der Räume in Endingen hatte der Verein dem Endinger Kindergarten Spielsachen und einen Teppich für die Kleinkindergruppe gespendet.

Der nächste Tagespunkt waren die Ehrungen. Uwe Klaubert konnte Heidrun Lontschar für fünfundzwanzig Jahre Vereinszugehörigkeit ehren. Sie war früher schon als Übungsleiterin für den Verein tätig und konnte wieder als Kursleiterin gewonnen werden für den neuen Kurs "Mental Balance, Atmung und Entspannung". Für zehnjährige Vereinszugehörigkeit wurden die anwesenden Irmgard und Volker Püschel geehrt, sowie die nicht anwesenden Margot und Eberhardt Klaiber, Manfred und Ulrike Hildebrandt, Heidemarie Huber und Karla Diamantikos.

Zum Ende des Berichts wies Uwe Klaubert noch auf die zweite Spende des Vereins an den Geislinger Kindergarten Pusteblume hin. Auch hier hat sich der Kneipp Verein Balingen in Form von Fahrzeugen für die Kinder bei der Stadt Geislingen für die  Nutzung der Räume bedankt. Auch bedankte er sich nochmal bei Herrn Ladenberger für die Nutzung der Räume im Bürgerhaus in Endingen. Beim anschließenden Imbiss konnten sich alle Anwesenden noch über die geplanten Kurse, Wanderungen und Veranstaltungen informieren und noch gemütlich zusammensitzen.

 

 

 

  • Bilder der Hauptversammlung 2011

Hauptversammlung 2010

Uwe Klaubert (1. Vorsitzender)
Uwe Klaubert (1. Vorsitzender)

Auf ein erfolgreiches Jahr 2009 konnte der 1.Vorsitzende Uwe Klaubert bei der diesjährigen Hauptversammlung des Kneipp Vereins zurückblicken. Die Mitgliederzahl des Kneipp Vereins ist weiter angestiegen, die Kurse, Wanderungen, Ausflüge und Veranstaltungen waren insgesamt sehr gut besucht. Sein Dank ging an alle Übungsleiter, Helfer und den gesamten Vorstand und Beirat. Auch für das laufende Jahr sind wieder zahlreiche Aktivitäten geplant.


Im anschließenden Kassenbericht von Schatzmeister Jochen Düren, der mit den Zahlen die erfreuliche Entwicklung belegte, gab es für die Kassenprüfer Annerose Dreher und Uwe Klaubert nichts zu beanstanden. Die Entlastung des Vorstandes und Beirates wurde von Herrn Ladenberger vorgenommen, dem Endinger Ortsvorsteher, der die positive Entwicklung des Vereines und der Mitgliederzahlen hervorhob und auch begrüßte, dass die Einnahmen und Ausgaben ausgewogen seien und der Verein die Gelder sinnvoll ausgebe. Es wurde z. B. in die Fortbildung der Übungsleiter, in einen Geräteschrank und auch in neue Übungsgeräte investiert. Danach kam Uwe Klaubert zu der schönen Aufgabe, Frau Elisabeth Schmid für fünfundzwanzig Jahre Mitgliedschaft zu ehren.


Bei den anschließenden Wahlen wurde Martina Kraus, die wegen einer Erkrankung leider nicht anwesend war, zur neuen Schriftführerin gewählt. Uwe Klaubert bedankte sich bei Simone Lindenlaub, die vorübergehend das Amt der Schriftführerin übernommen hatte. Jochen Düren wurde in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt. Auch im Beirat gab es Veränderungen; Suse Fuoss hat sich nach langjähriger Tätigkeit für den Verein aus dem Beirat verabschiedet, der Verein bedankt sich für Ihren Einsatz. Neu gewählt wurden Bettina Düren und Christel Seemann, wiedergewählt wurde Erika Kumpf. Als Kassenprüfer wurden Uwe Klaubert und Annerose Dreher erneut gewählt. Der nächste Tagespunkt war die geringfügige Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Durch Anhebung der monatlichen Abgaben an den Bundesverband war diese nötig geworden. Alle Mitglieder waren vorab schriftlich informiert worden und die Anwesenden stimmten einstimmig zu. Auch der geplanten Satzungsänderung, bez. Ehrenamtspauschale, Ehrungen u. a. stimmten die Mitglieder zu. Nach dem offiziellen Teil nutzten die Anwesenden noch die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss sich zu unterhalten und sich über die neuen Kurse, Ausflüge und Veranstaltungen zu informieren.

  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010
  • Hauptversammlung 2010

Hauptversammlung 2009

Die Hauptversammlung des Kneipp Verein Balingen 2010
Die Hauptversammlung des Kneipp Verein Balingen 2010

Auf ein erfolgreiches Jahr 2008 konnte der 1.Vorsitzende Uwe Klaubert auf der diesjährigen Hauptversammlung des Kneipp Vereins zurückblicken.

Die Kurse, Wanderungen, Ausflüge und Veranstaltungen waren insgesamt sehr gut besucht, sein Dank ging an alle Übungsleiter, Helfer und den gesamten Vorstand und Beirat. Auch für das laufende Jahr sind wieder viele Aktivitäten geplant. Im anschließenden Kassenbericht von Schatzmeister Jochen Düren, der mit den Zahlen die erfreuliche Entwicklung belegte, gab es für die Kassenprüfer Annerose Dreher und Uwe Klaubert nichts zu beanstanden. Die Entlastung des Vorstandes und Beirates wurde von dem ehemaligen Vorsitzenden Heinz Wesselbaum vorgenommen. Zur neuen Schriftführerin wurde bei der nachfolgenden Wahl Nicole Wesselbaum gewählt. Der Verein bedankt sich bei der bisherigen Schriftführerin Inge Auer für die Jahre lange Mitarbeit. Danach kam Uwe Klaubert zu der schönen Aufgabe, einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zu ehren. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden die anwesende Doris Schuler, sowie Irmgard Merz, Raphaela Schröder, Silke Schröder und Andrea Schuler geehrt. Für bereits vierzig Jahre treue Mitgliedschaft wurden die anwesende Ruth Schmid geehrt, sowie Walter Benz und Edith Jetter.

Nach dem offiziellen Teil nutzten die Anwesenden noch die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss sich zu unterhalten, die neue Homepage des Kneipp Vereins: www.kneippverein-balingen.de kennen zu lernen und sich über die neuen Kurse, Ausflüge und Veranstaltungen zu informieren. Der Kneipp Verein Balingen bietet eben nicht nur kaltes Wasser, sondern auch ein vielseitiges Angebot an Kursen für jede Altersstufe, um sich fit zu halten, wie: Yoga, Qi - Gong, Fit -, Rücken - und Powergymnastik, Nordic Walking und Aqua Fitness.

  • Hauptversammlung 2009